26 – Rosengarten – Eine Hommage an die Königin der Blumen

Vollmond, laue Sommernacht hunderte, ja tausende betörend duftender Rosenblüten. 26  Rosengarten – eine Hommage an die Königin der Blumen hat man hier 1978 geschaffen. Der Rosengarten nördlich der Ahr, an der Verlängerung der Ahrallee gelegen. Östlich durch die Uhlandstrasse vom Kaiserin-Auguste-Viktoria-Park getrennt.

Noch leben die beiden Parkflächen – Rosengarten und Kaiserin-Auguste-Viktoria-Park ein getrenntes Nebeneinander. Man darf aber davon ausgehen, dass diese beiden Parkanlagen zusammenwachsen, da die Funktion als Kraftfahrstraße für die Uhlandstraße entfallen ist.

Info’s aus der LGS-Bewerbung zum Rosengarten – Eine Hommage an die Königin der Blumen

Eigentum:    Stadt

Entwicklungsziel:

  • Umgestaltung und zeitgemäße Rosenpräsentation

Nutzung LGS:

  • Musterbeispiel/Ausstellungsobjekt
  • Themengarten „Religionen“

Finanzmittel –  im Haushalt eingeplant in der Zeit von 2018 – 2021 in TSD €

Die notwendigen Baumaßnahmen werden Finanzmittel in Höhe von ca. 450 T€ erfordern. Mit einer Zuweisung des Landes in Höhe von 315 T€ kann gerechnet werden.

Entwicklungsphasen

1977 Abriss des Klarissenklosters

1978 Anlage Rosengarten

2021 Fertigstellung

 

icon-car.pngFullscreen-Logo
26 Rosengarten

Karte wird geladen - bitte warten...

26 Rosengarten 50.542972, 7.123497 Mehr Informationen über den Rosengarten Quelle: Foto Ahrtalwandern.de

Links / Quellen:

Quelle: Foto Ahrtalwandern.de

AW-Wiki – Rosengarten Bad Neuenahr. (11. Oktober 2017). AW-Wiki, . Abgerufen am 24. Juli 2018, 08:53 von

 

#lgsk226

 

Scroll Up