6 Fragen – 6 Antworten

Offenheit, Kommunikationsbereitschaft und Dialogfähigkeit werden im Wahlkampf gerne vorweggestellt. Heute bekommt jede im Rat vertretene Partei / Gruppierung die Chance, zu zeigen, wie ernst sie es hiermit nimmt.

Wir stellen Ihnen 6 Fragen rund um die Landesgartenschau 2022, die wir in Zusammenarbeit mit dem BUND abgestimmt haben.

  • Die „Ahrpromenade“ – eine Diskussion zwischen Kahlschlag, Nachhaltigkeit oder der Integration junger Bäume in ein Potpourri mit altem Baumbestand. Wie sehen Sie die „Ahrpromenade“ im Jahr 2022?
  • Gebäudekomplex Kurparkliegenschaften: Ein perfekter Englischer Rasen, den temporären Erhalt oder einen Neubau? Welche Variante unterstützen Sie und welche Argumente sprechen für diese Lösung.
  • Stadtbus – Bitte einsteigen! Eine Stadtlinie hopp on / Hop off ist in der Diskussion – Wie sieht Ihr Lösungsvorschlag zur Mobilität aus?
  • Skizzieren Sie, wie Sie sich die Mobilität im Jahre 2030 im Kreis Ahrweiler vorstellen
  • Kaffee to-go, Abfallvermeidung – Unabhängig von der Landesgartenschau – könnte ein städtisches Pfandsystem ein Lösungsansatz sein?
  • Anders wie bei vorangegangen Gartenschauen, die auf Konversationsflächen entstanden sind, befinden wir uns hier im schmalen Tal. Der Bürger wird bis Ende 2022 mehrmals am Tag mit den Auswirkungen der Schau konfrontiert. Wie könnte dieses Verständnis der Bürger im Rahmen der Eintrittspreise kompensiert werden?

Immer die neuesten und aktuellsten Informationen und Gedanken zur Gartenschau bei Facebookseite zur Gartenschau

#lgs2022; #lgs2022bna; #lgs2022service

Scroll Up