Ganzheitliches Konzept Kurpark – Neugestaltung mit klarer Linie

Ganzheitliches Konzept Kurpark – Neugestaltung mit klarer Linie – wenn dies ein Teil eines ganzheitlichen Konzeptes – des seit 15 Jahren bestehenden Projektes ‘Zukunft Bad Neuenahr’ – ist“, könnte man mit mehr Details an die Öffentlichkeit gehen, als man das bislang praktiziert hat. In der Stadtratssitzung vom 23.04. wurde die Verwaltung auch mit Zustimmung durch die CDU-Fraktion nur beauftragt, ein geeignetes Verfahren zu konzipieren. Hätte man nicht weiterreichende Beschlüsse fassen können? Die Zeit drängt und es sollte nicht zu einer Friss oder Stirb-Entscheidung kommen.
Anforderungen an die bauliche Neugestaltung

  • Sichtbeziehungen von der Kurgartenstraße in den Kurpark sind zu gewährleisten
  • es ist eine geschützte, wirkstarke Kolonnade entlang der Kurgartenstraße als Pendant zu der Kolonnade des Steigenberger Hotels zu schaffen
  •  der Kurparkeingang ist, als solcher erkennbar, baulich hervorzuheben
  •  die bestehende Konzertmuschel ist zu erhalten und bildet den Ankerpunkt für die bauliche Neugestaltung der öffentlichen Bedarfe
  • die Ergebnisse aus dem freiraumplanerischen Wettbewerb bzw. die hieraus resultierende Neuplanung für den Kurpark sind zu berücksichtigen
icon-car.pngFullscreen-Logo
16 Bauliche Entwicklung der städtischen Kurparkliegenschaft

Karte wird geladen - bitte warten...

16 Bauliche Entwicklung der städtischen Kurparkliegenschaft 50.541670, 7.136500 Mehr Informationen über den Bereich der Kurparkliegenschaften Quelle: Foto Ahrtalwandern.de  

Links / Quellen:

GA – CDU präsentiert ein klares Konzept

#lgs2022, #lgs2022Kurkolonade

Scroll Up