Musterbereiche zur LGS 2022 entstehen

Im Jahr 2022 findet die fünfte rheinland-pfälzische Landesgartenschau in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Knapp zwei Jahre vor der Eröffnung der Veranstaltung wurde nun mit den Maßnahmen zur Erstellung von Musterflächen begonnen. Musterbereiche zur LGS 2022 entstehen. So kann man an der Ahrpromenade im östlichen Bereich der Georg-Kreuzberg-Straße sowie im Kaiser-Auguste-Viktoria Park sehen, wie derzeit emsig an der Umsetzung gearbeitet wird. Bis voraussichtlich Mitte Mai sollen die beiden Flächen fertig gestellt werden. Durch die Umsetzung der Musterflächen sollen sowohl die eingesetzten Materialien als auch die ausgewählte Möblierung einem Praxistest unterzogen werden. Das betrifft zum einen die Optik, zum anderen aber auch Aspekte der Zweckmäßigkeit. Bei der Planung im Vorfeld wurde viel Wert darauf gelegt, die neu zu gestaltenden Bereiche in optischen Einklang mit den bereits vorhandenen Gegebenheiten zu bringen. Dies bezieht sich auf Material und Design der Sitzbänke ebenso wie auf die Auswahl von Hecken und Pflanzen.

Die Fertigstellung der Musterflächen erhält durch die Pflanzung des ersten Baumes für die Landesgartenschau einen besonderen Charme. Diese Baumpflanzung ist für den 29. April vorgesehen. Gepflanzt wird eine Winterlinde im Bereich der Georg-Kreuzberg-Straße.

Die Landesgartenschau 2022 wird vom 20. April bis zum 16. Oktober 2022 stattfinden und unter dem Motto ‚Auf das Leben‘ den Besuchern eine bunte Vielfalt an Natur, Veranstaltungen sowie Aktionen bieten.

Bildquelle: Landesgartenschau gGmbH –

Pressemitteilung der Landesgartenschau Bad Neuenahr-Ahrweiler 2022 gGmbH

Mehr zur Ahrpromenade – ein Klick reicht.

Mehr “Querbeet” zur Landesgartenschau wie immer bei auf der Webseite – https://bit.ly/2vnydA6
#lgs2022 #lgs2022bna #lgs2022neuebaeumebekommtdiestadt

Scroll Up