Weinbergswege – Shared Space

Weinbergswege – Shared Space – zu deutsch gemeinsam genutzter Raum beschreibt eine Philosophie für Straßen, die lebenswerter auf eine gegenseitige Verständigung der Verkehrsteilnehmer bei möglichst weitgehendem Verzicht auf Verkehrsregeln setzt. Also keine restriktive Regeln, sondern freiwillige Verhaltensänderung aufgrund gegenseitiger Rücksichtnahme. In der Theorie bringen individuelle, ortstypische Verkehrsraumgestaltungen Fuß-, Rad- und Autoverkehr sowie andere räumliche Funktionen miteinander ins Gleichgewicht. Soweit die Theorie.

Ein verständnisvolles Miteinander ist den Verkehrsteilnehmern zu wünschen. Bin mal gespannt ob und wie lange es klappt.

Mehr Informationen zur Landesgartenschau 2022 Bad Neuenahr-Ahrweiler wie immer auf der Webseite https://bit.ly/2vnydA6 bei Facebook http://bit.ly/2FUIsT2

#lgs2022 #lgs2022bna #lgs2022mobilität

Links / Quellen:

Artikel Blick aktuell – Aktion konfliktfreie Nutzung der Winzerwege

 

Scroll Up